Werner Schiebeler
  • Diplomphysiker, Prof. Dr. rer. nat., geboren am 17.März 1923 in Bremen, verstorben am 12. Januar 2006 (siehe Nachruf im "Wegbegleiter")
  • Studium der Physik in Göttingen und 1955 Promotion mit einer Arbeit am Max-Planck-Institut für Strömungsforschung in Göttingen.
  • Von 1955-1965 Tätigkeit in der Elektroindustrie bei der Fa. Standard-Elektrik-Lorenz AG. in Pforzheim, davon sieben Jahre als Leiter einer Entwicklungsabteilung für elektronische Fernschreibtechnik.
  • Ab 1965 Dozent für Physik und Elektronik an der damaligen Staatlichen Ingenieurschule in Ravensburg, der heutigen Fachhochschule Ravensburg-Weingarten.
  • 1971 Ernennung zum Professor und 1983 Eintritt in den Ruhestand.
  • Neben den naturwissenschaftlich-technischen Lehrfächern seit 1969 regelmässige Vorlesungen und Vorträge an der Weingartner Hochschule und im ganzen deutschsprachigen Raum über das Lehrgebiet der Parapsychologie und Parapsychophysik, auch nach Eintritt des Ruhestandes.
  • Veröffentlichung von Büchern, Zeitschriftenartikeln, Broschüren und zweier Filme.